B32 – Grünkraut | Zwei Schwerverletzte – Pkw schleudert in den Gegenverkehr

Unfall_IMG_5854

Foto: Pöppel

Am Samstagmittag, 21.09.2019, gegen 13:25 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Mann mit seinem Pkw Nissan mit polnischer Zulassung die B32 von Ravensburg kommend in Fahrtrichtung Wangen im Allgäu. Auf Höhe der „kleinen Kofelder Kreuzung“ (Kreuzung B32/K7986) kam der Fahrer des Pkw Nissan, vermutlich aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit, von der Fahrbahn ab und touchierte einen Leitpfosten. Bei dem Versuch wieder auf die Fahrbahn zu gelangen, übersteuerte der Fahrer sein Fahrzeug und kollidierte mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw. Hierbei wurden die beiden Insassinnen des entgegenkommenden Pkw schwer verletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 30.000 Euro.

Zeugen gaben gegenüber der Polizei an, dass der Unfallverursacher im Vorfeld des Unfalls bereits durch eine aggressive Fahrweise aufgefallen sei und unter anderem im Überholverbot mehrfach Fahrzeuge überholt hätte. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, welche die Fahrt des Mannes im Vorfeld beobachtet oder selbst durch die riskante Fahrt gefährdet wurden. Zeugenhinweise werden an das Verkehrskommissariat Kißlegg unter Telefon 075634/9099-0 erbeten.

Im Einsatz waren Rettungswagen, Notarzt, Rettungshubschrauber und die Feuerwehr Grünkraut.