-1 C
Memmingen
Montag. 29. November 2021 / 48

B31 – Lindau | Gefährliches Überholmanöver – Zeugen gesucht

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Nachdem der 59-jährige Fahrer eines Audi etron am Montag, 22.11.2021,  gegen 9.30 Uhr, auf der B31 bei Lindau mehrere Verkehrsteilnehmer durch riskantes Überholen behindert haben soll, ermittelt die Polizei und bittet um Hinweise.

Der Fahrer war von Friedrichshafen in Richtung Lindau unterwegs und setzte kurz vor der Abfahrt zur B12 bei Lindau in einer unübersichtlichen Rechtskurve zum Überholen einer Fahrzeugkolonne an. Einem während des Manövers entgegenkommenden Fahrer eines weißen SCANIA-Sattelzugs mit Thermoauflieger musste der Audi-Fahrer nach rechts ausweichen und drängelte sich dabei hinter einen Lastwagen. Sowohl der Entgegenkommende als auch die Autofahrer und ein Motorradlenker in der Kolonne mussten stark abbremsen, um einen Unfall zu verhindern. Die Polizeibeamten des Verkehrsdienstes Kißlegg konnten den 59-Jährigen auf der BAB A96 bei Aichstetten kontrollieren.

Verkehrsteilnehmer, die auf die auffällige Fahrweise des Pkw mit österreichischer Zulassung aufmerksam wurden oder durch das Überholmanöver behindert oder gar gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter Telefon 07563/9099-0 zu melden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE