B30 – Eberhardzell | Familienvater starb nach Frontalzusammenstoß mit Wohnwagengespann

2019-08-10_B30_Biberach_Oberessedorf_Frontalzusammenstoss_toedlich_Unfall_Feuerwehr_Poeppel_0018

Foto: Pöppel

Am Samstagmittag, 10.08.2019, kurz nach 14.30 Uhr, fuhr eine vierköpfige Familie auf der B30 aus Bad Waldsee kommend in Richtung Biberach. Unmittelbar nach Oberessendorf kam ihnen ein Auto mit Wohnwagen entgegen. Die Unfallstelle liegt aus Sicht des Unfallverursachers in einer langgezogenen Rechtskurve. Aus bisher unbekannter Ursache kam der VW Golf mit seinem Wohnanhänger auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden VW Bus der Familie. Die Eltern im Alter von 51 Jahren sowie die Kinder im Alter von 13 und neun Jahren wurden schwer verletzt. Der Familienvater erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 59-jährige Unfallverursacher wurde in seinem VW-Golf ebenfalls schwer verletzt. Die Verletzten wurden in mehrere Kliniken aufgenommen. Das Unfallgeschehen wurde durch mehrere Zeugen unmittelbar wahrgenommen. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Ravensburg wird ein Unfallgutachten erstellt. Der Verkehr war ab 18.15 Uhr wieder freigegeben. Die Ermittlungen führt das Verkehrskommissariat Laupheim.