B19-Waltenhofen – Großkontrolle der Verkehrspolizei am Faschingsdienstag

Polizei KontrolleAm Faschingsdienstag, 28.02.2017, wurde von 15:00 bis 19:00 Uhr, durch die Verkehrspolizei Kempten eine Großkontrolle auf der B19 zwischen Martinszell und Herzmanns, Lkrs. Oberallgäu, in Fahrtrichtung Kempten durchgeführt. Die Kontrolle wurde unter anderem zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchdiebstahls sowie zur Erhöhung der Verkehrssicherheit durchgeführt. U.a. wurde ein 28-jähriger Venezueler kontrolliert, welcher keine gültige Fahrerlaubnis aufweisen konnte. Auch ein 53-Jähriger aus dem Raum Dillingen konnte nach einem Entzug der deutschen Fahrerlaubnis nur einen ausländischen Führerschein vorzeigen. Dem Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wird nachgegangen.
Des Weiteren wurde bei einem Kleinbus festgestellt, dass der 37-jährige Fahrer eine fremde Fahrerkarte gesteckt hatte. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Bei weiteren Kontrollen wurden fünf Verstöße nach dem Fahrpersonalgesetz und weitere Verstöße nach der Straßenverkehrszulassungsordnung geahndet.