B19-Rauhenzell – Vier Verletzte nach Auffahrunfall

Rettungsdienst Rücken DRK BRKZu einem Auffahrunfall mit vier Leichtverletzten kam es am Mittwochmorgen, 21.06.2017, gegen 07.45 Uhr, auf der B19, Höhe Rauhenzell in Fahrtrichtung Kempten.
Eine 23-Jährige fuhr aus noch nicht geklärter Ursache auf eine vor ihr verkehrsbedingt langsamer fahrende 33-jährige Pkw Fahrerin auf. Durch den Aufprall wurde deren Pkw auf zwei weitere Fahrzeuge, gesteuert von zwei Frauen im Alter von 25 und 34 Jahren, aufgeschoben. Alle Fahrzeugführerinnen erlitten durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.