B19-Immenstadt – Schwerverletze – Fahrer verliert Kontrolle über Pkw

 

15-06-2014-b19-immenstadt-stein-unfall-schwerverletzt-poeppel_new-facts-eu_001

Foto: Pöppel

Auf der B19 bei Immenstadt, kam es am Sonntag Mittag, 15.06.2014, zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 76-jährige Pkw-Lenkerin war mit ihrem Pkw in Richtung Oberstdorf unterwegs. Kurz vor der Anschlussstelle Immenstadt-Stein kam der Pkw aus ungeklärter Ursache ins Schleudern, zunächst nach rechts in die Fahrbahnbegrenzung und dann nach links in die Mittelschutzleitplanke. 

Bei dem Verkehrsunfall wurde die 76-jährige Fahrerin, der 79-jährige Ehemann und Beifahrer, sowie der 48-jährige Sohn, schwer verletzt. Eine drei Verletzten wurden vom Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Während der Rettungsarbeiten und der anschließenden Unfallaufnahme war die B19 in Richtung Oberstdorf gesperrt, es bildete sich ein erheblicher Rückstau.

 

Anzeige