B19-Fischen – 79-Jähriger fällt durch unsichere Fahrweise auf – Polizei stoppt Fahrer

polizeiauto-55

Foto: Symbolfoto

Mittwoch Nachmittag,29.04.2015, fiel ein 79-jähriger Pkw-Fahrer im Bereich Fischen auf der B19 durch eine sehr unsichere Fahrweise auf. Mehrfach geriet er in Fahrtrichtung Fischen auf die Gegenfahrbahn und gefährdete dort entgegenkommende Fahrzeuge. An der Abzweigung nach Weiler überfuhr er eine Verkehrsinsel und setzte seine Fahrt trotz eines Plattfußes fort.

Glücklicherweise kam es zu keinem schwereren Unfallgeschehen. Die Weiterfahrt konnte schließlich durch eine Polizeistreife unterbunden werden. Neben einer Strafanzeige erwartet den Mann auch die Überprüfung seiner Fahrtauglichkeit. Die Polizei Sonthofen, Telefon 08321/6635-0, bittet weitere Verkehrsteilnehmer, die gefährdet wurden, sich als Zeugen zu melden.