B16-Günzburg – Schwerer Verkehrsunfall – elfjähriges Mädchen verstirbt, mehrere Verletzte

Foto: Zwiebler

Foto: Zwiebler

Am Montagabend, 07.12.2015, kam es auf der B16, zwischen Günzburg und Gundelfingen, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Eine 30-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bereich Dillingen fuhr mit ihrer elfjährigen Tochter auf der B16 von Günzburg kommend in Richtung Gundelfingen. Auf Höhe der Einmündung zum Erdbeersee wollte ein 56-Jähriger aus dem Lkrs. Heidenheim mit seinem Pkw in die B16 einfahren, ohne offensichtlich auf die Pkw-Führerin zu achten.
Diese stieß gegen den einfahrenden Pkw und kam dadurch auf die Gegenfahrspur. Dort prallte sie frontal gegen den Pkw eines 53-Jährigen aus dem Lkrs. Günzburg, der mit seinem Pkw von Gundelfingen in Richtung Günzburg unterwegs war.
Die 30-jährige Pkw-Führerin kam schwer verletzt in eine Klinik nach Augsburg. Ihre elfjährige Tochter verstarb im Krankenhaus an den Folgen ihrer Verletzungen.
Die anderen beteiligten Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.
Zur Klärung des Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Memmingen ein Unfallanalytiker hinzugezogen. An der Unfallstelle war neben dem Rettungsdienst und der Polizei, auch die Feuerwehr Günzburg im Einsatz. Die B16 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge mehrere Stunden gesperrt werden.

 

Foto: Zwiebler