B12-Kempten – 24-jähriger Pkw-Lenker von Polizei gestoppt – mit 170 km/h unterwegs

20170510_A7_Allgaeu_Kontrolle_Polizei_Zoll_Poeppel_0005

Symbolbild

Donnerstagabend, 25.05.2017, wurde durch die Verkehrspolizei Kempten auf der B12, kurz vor Kempten, eine Geschwindigkeitsmessung mit sofortiger Anhaltung durchgeführt.

Während der Kontrolle konnte ein Fahrzeug festgestellt werden, das mit 170 km/h bei erlaubten 100 km/h über die B12 fuhr. Trotz Anhaltesignalen durch die Beamten verlangsamte der Pkw seine Geschwindigkeit nicht und fuhr mit hohen Tempo an der Kontrollstelle vorbei. Das Fahrzeug konnte kurze Zeit später gestellt und einer Kontrolle unterzogen werden. Der 24-jährige Fahrzeugführer muss nun mit einem Bußgeld von mindestens 440 Euro, zwei Punkten und zwei Monaten Fahrverbot rechnen.