B12 – Jengen | Polizeikontrolle an der Bundesstraße – Alkohol, Drogen und ohne Führerschein unterwegs

BY B 28 Grosskontrolle

Symbolbild/Foto: Zwiebler

Erfolgreich verlief eine Verkehrskontrolle, welche Beamte der Polizeiinspektion Buchloe in der Nacht von Samstag, 12.10.2019, auf Sonntag, 13.10.2019, auf dem Parkplatz Höhe Weinhausen an der B 12 in Fahrtrichtung Kaufbeuren durchführten. Dazu war der Parkplatz gesperrt und durch Kräfte des THW Kaufbeuren ausgeleuchtet worden.
Zunächst wurde um 00.40 Uhr ein 26-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er keinen Führerschein besitzt, dafür aber stark nach Alkohol roch. Ein Test ergab einen Wert von über 1,5 Promille ergab, sodass eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Er wird wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.
Um 01.14 Uhr kam ein Pkw-Fahrer in die Kontrollstelle, der ebenfalls nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,68 Promille. Der 38-jährige Mann erhält einen Bußgeldbescheid über 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat.
Knapp über dem Grenzwert von 0,5 Promille war um 01.59 Uhr ein 48-Jähriger. Auch dieser Pkw-Fahrer erhält 500 Euro Geldbuße und ein Fahrverbot von einem Monat.
Vermutlich unter Kokaineinfluss war um 02.30 Uhr ein Fahrer mit seinem Pkw in die Kontrollstelle gefahren. Nachdem er drogentypische Ausfallerscheinungen zeigte wurde ein Drogentest durchgeführt, der positiv auf Kokain verlief. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchführte. Sollte die Blutuntersuchung den Verdacht bestätigen, erhält der 32-Jährige 500 Euro Geldbuße und ein Fahrverbot von einem Monat. Außerdem wird die Führerscheinstelle verständigt, welche ihm die erst im März ausgestellte Fahrerlaubnis wieder entziehen wird.