B12-Germaringen – 20-jährige Fahrerin kommt im Baustellenbereich in Gegenverkehr

09-11-2013_b12_unfall_frontal_pkw_schwerverletzte_vollsperrung_poeppel_bringezu_new-facts-eu20131109_0038

Symbolbild

Zu einem Frontalzusammenstoß auf der B12 , Höhe Germaringen, Lkrs. Ostallgäu, kam es am Donnerstagabend, 18.08.2016, gegen 21.30 Uhr.

Eine 20-jährige Autofahrerin war im dortigen Baustellenbereich aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit dem Fahrzeug eines 43-Jährigen kollidiert. Beide Fahrer wurden hierbei verletzt.
Die B12 mußte für die Unfallaufnahme und anschließenden Bergungs- und Reinigungsarbeiten für über drei Stunden gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro.