B12-Buchloe – Pkw kracht in Gegenverkehr – zwei Schwer- und vier Leichtverletzte

 

IMG_20170602_140205-1024x768

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Freitagmittag, 02.06.2017, auf der B12, zwischen der Anschlussstelle Jengen und der Auffahrt zur BAB A96, ereignet.

sdr

Ein junger Mann aus dem Landkreis Landsberg war in Fahrtrichtung Autobahn mit seinem Pkw aus unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Dort kollidierte er zunächst mit einem Kastenwaren und im Anschluss mit zwei weiteren entgegenkommenden Pkw. Die beiden Insassen des Kastenwagens wurden dabei schwer verletzt, in den anderen drei Fahrzeugen gab es insgesamt vier Leichtverletzte, darunter auch der Unfallverursacher. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere zehntausend Euro belaufen, da bei mindestens zwei Fahrzeugen ein Totalschaden vorliegt.

sdrÜber die Unfallursache kann bislang nur spekuliert werden, da der Verursacher nicht erklären konnte, warum er auf die Gegenfahrbahn kam.

Im Einsatz waren mehre Rettungsdienstfahrzeuge, ein Rettungshubschrauber, der jedoch nicht benötigt worden war und die Feuerwehren aus Jengen und Buchloe, die sich um die Verkehrsableitung kümmerten. Die B12 war für mehrere Stunden komplett gesperrt.