B 16 – Roßhaupten | Überholversuch endet mit Verkehrsunfall – Kradfahrer verletzt, Unfallverursacher flüchtig

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Samstag, 30.05.2020, gegen 17:15 Uhr, befuhren ein Pkw-Lenker und ein dahinter fahrender Kradfahrer, kurz nach Roßhaupten, die B16 von Füssen Richtung Marktoberdorf im Lkrs. Ostallgäu. Ein hinter diesen beiden Fahrzeugen befindlicher Pkw setzte zum Überholen an. Aufgrund von Gegenverkehr bremste der überholte Pkw stark ab, um dem Überholer das Einfädeln zu ermöglichen, damit es nicht zu einem Frontalzusammenstoß kommt. Dies erkannte der Kradfahrer zu spät, fuhr dem Pkw hinten auf und stürzte anschließend auf die Straße. Dabei zog er sich eine Verletzung an der linken Hand zu und musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Alle anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Am Pkw, auf welchen der Motorradfahrer auffuhr, entstand ein Heckschaden. Der Überholer und gleichzeitig auch Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um das weitere Geschehen zu kümmern. Von ihm ist lediglich bekannt, dass er ein weißes Fahrzeug fuhr.

Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Weitere Hinweise dazu nimmt die Polizei in Füssen unter Telefon 08362/91230 entgegen.