5.4 C
Memmingen
Samstag. 27. Februar 2021 / 08

Autobahnpolizei Memmingen hat einen neuen Chef – Josef Gast

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Seit Anfang Februar 2021 ist PHK Josef Gast neuer Leiter der Memminger Autobahnpolizei.

Er folgt damit Rainer Fuhrmann, der mit Ablauf des Monats Juli 2020 in den Ruhestand verabschiedet wurde. In der Zwischenzeit wurde die Station von Franziska Hihler im Rahmen Ihrer Führungsbewährung für den Aufstieg in die vierte Qualifikationsebene (ehemals höherer Dienst) kommissarisch geführt.

„Josef Gast ist die richtige Besetzung für diesen Posten“, so Polizeipräsidentin Dr. Claudia Strößner. „Durch seine jahrelangen Tätigkeiten bei Verkehrsdienststellen besitzt er profundes Wissen und viel Erfahrung in diesem Aufgabenbereich. Gerade in seiner letzten Funktion als stellvertretender Leiter der APS-Memmingen hat er sich auch in der Mitarbeiterführung eingearbeitet und kennt die Dienststelle bereits gut.“

Bei der Polizei eingestellt wurde Josef Gast 1981 im damaligen mittleren Dienst (heute 2. Qualifikationsebene). Nach Abschluss seiner Ausbildung verrichtete er seinen Dienst bei der Polizeiinspektion Kempten im Allgäu.

Im Jahr 2001 absolvierte er sein Studium an der Hochschule für den öffentlichen Dienst – Fachbereich Polizei – und war im Anschluss bei der Verkehrspolizei Kempten tätig. Er war dort langjähriger Leiter des Schwerverkehrs-Kontrolltrupps, später Dienstgruppenleiter.

2015 wurde der im Kemptener Umland wohnende 58-Jährige stellvertretender Leiter der Autobahnpolizeistation (APS) Memmingen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE