9.6 C
Memmingen
Dienstag. 27. Oktober 2020 / 44

Auf dem Jakobusweg nach Boos pilgern

-

ANZEIGE
Beitrag vorlesen

Auf dem Jakobusweg nach Boos führt die diesjährige Unterallgäuer Pilgerwanderung am Sonntag, 11. Oktober.

Alle Pilgerfreunde sind nach Babenhausen eingeladen, um von dort aus zwölf Kilometer nach Boos zu pilgern. Auf dem Weg können zwei Kirchen besichtigt werden, die dem heiligen Martin geweiht sind. Treffpunkt ist um 7 Uhr an der Kirche St. Andreas in Babenhausen.

Auf Nebenstrecken geht es zunächst nach Winterrieden. Hier besteht Gelegenheit, die Kirche zu besichtigen. Anschließend führt der Weg durch Wald und Flur über Reichau nach Boos. Dort findet eine Führung in der Kirche St. Marin statt, die 1713 von den Fuggern erweitert und barockisiert wurde. Im Anschluss werden die Teilnehmer gesegnet. Nach einer gemeinsamen Mittagseinkehr bringt ein Bus die Wanderer gegen 13.30 Uhr zurück zum Ausgangspunkt.

Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Es gelten die aktuellen Hygieneregeln. Verpflegung für unterwegs sowie festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und eine Taschenlampe für den Beginn der Wanderung sollten mitgebracht werden. Die Organisation der Veranstaltung im Rahmen des Unterallgäuer Wanderherbsts übernimmt auch in diesem Jahr die Projektgruppe „Pilgerwege“ in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Unterallgäu. Für den Bustransfer fallen vier Euro an. Die Wanderung an sich ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich beim Landratsamt unter Telefon 08261 995-643 oder per E-Mail an tourismus@lra.unterallgaeu.de

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email