22 C
Memmingen
Mittwoch. 23. Juni 2021 / 25

Auch Infratest sieht Grüne vor der Union

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Mit Infratest sieht ein weiteres Umfrageinstitut die Grünen neuerdings als stärkste politische Kraft in Deutschland. Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die Union demnach aktuell nur noch auf 23 Prozent, fünf Punkte weniger als bei der letzten Infratest-Umfrage Mitte April. Die Grünen dagegen verbessern sich um fünf Punkte auf 26 Prozent.

Die SPD büßt im Vergleich zu Mitte April einen Punkt ein und käme auf 14 Prozent. Die AfD verbessert sich um einen Punkt auf 12 Prozent, die FDP bleibt bei 11 Prozent. Die Linke verliert einen Punkt und käme auf 6 Prozent. Die Freien Wähler würden bundesweit auf immerhin 3 Prozent kommen, sie wurden bislang nicht gesondert ausgewiesen, die weiteren kleinen Parteien wären zusammen bei fünf Prozent. Wenn die Deutschen direkt über den nächsten Bundeskanzler entscheiden könnten, wählte eine relative Mehrheit von 28 Prozent die Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock. Jeweils 21 Prozent sprechen sich für den Unions-Kandidaten Armin Laschet beziehungsweise den SPD-Kandidaten Olaf Scholz aus. 30 Prozent antworteten mit „weiß nicht“ oder machten keine Angabe. Die Umfrage wurde vom 3. bis 5. Mai unter 1.351 Befragten im Auftrag der ARD-Tagesthemen durchgeführt.

Michael Kellner, Annalena Baerbock, Robert Habeck, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Michael Kellner, Annalena Baerbock, Robert Habeck, über dts Nachrichtenagentur

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE