- new-facts.eu - https://www.new-facts.eu -

Argenbühl – Eisenharz – Bewaffnete Räuber dringen in Wohnhaus ein und bedrohen Familie

Dieb mit WaffeZwei unbekannte, maskierte Männer sind am Montag, 14.08.2017, kurz vor Mitternacht, in ein Wohnhaus einer Familie im Bühlweg eingedrungen und haben die Hausbewohner zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand hatten die Unbekannten zunächst geklingelt, worauf ihnen die Haustür geöffnet wurde. Anschließend verschossen die Täter in dem Gebäude vermutlich mit einer Schreckschusspistole Reizgas, um ihre Forderung zu unterstreichen. Als das Duo im weiteren Verlauf feststellte, dass Familienmitglieder geflüchtet waren, ergriffen sie zwei Geldbeutel mit Bargeld und flüchteten unerkannt.

Nach Angaben der Geschädigten sind die beiden Täter 20 bis 30 Jahre alt, 175 bis 180 Zentimeter groß und haben eine normale Statur. Sie waren dunkel gekleidet, maskiert und trugen Handschuhe. Personen, denen zur Tatzeit in Tatortnähe die beiden Männer oder ein verdächtiges Fahrzeug aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wangen, Telefon 07522 984 – 0, zu melden.


Ausgedruckt von new-facts.eu: https://www.new-facts.eu

Adresse: https://www.new-facts.eu/argenbuehl-eisenharz-bewaffnete-raeuber-dringen-in-wohnhaus-ein-und-bedrohen-familie-233504.html

© 2016 New-Facts.eu.