Anwälte: Uli Hoeneß hat Haftstrafe angetreten

München (dts Nachrichtenagentur) – Der frühere Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, hat seine Haftstrafe angetreten. Das teilten die Anwälte von Hoeneß am Montag in München mit. Der frühere Präsident und Manager des deutschen Fußball-Rekordmeisters war Mitte März wegen Steuerhinterziehung zu drei Jahren und sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden.

Einen Tag nach dem Urteilsspruch erklärte Hoeneß, er werde die Haftstrafe akzeptieren und auf eine Revision verzichten. Auch die Staatsanwaltschaft verzichtete wenig später darauf, eine Revision zu beantragen. Hoeneß hatte Mitte Januar 2013 eine Selbstanzeige eingereicht, die vom Gericht aber als unzureichend bewertet wurde.

Anzeige