Altusried – Motorradfahrer (41) kommt beim Bremsen zu Fall und wird verletzt

rettungshubschrauber christoph-17 new-facts-eu

Foto: Pöppel

Am Freitagnachmittag, 13.10.2017, gegen 14 Uhr, fuhr ein 41-jähriger Motorradfahrer auf der OA14 von Kempten kommend in Richtung Manzen, Lkrs. Oberallgäu. Eine vorrausfahrende 22-jährige Frau musste ihren Pkw Seat in einer Kurve aufgrund eines entgegenkommenden Lkw abbremsen. Der Motorradfahrer bremste ebenfalls und verlor dabei die Kontrolle über sein Krad und stürzte zu Boden. Während das Motorrad in den vorrausfahrenden Pkw schlitterte, kam der Gestürzte im angrenzenden Feld zum Liegen. Ein Rettungshubschrauber brachte den verletzten Motorradfahrer in das Krankenhaus Kempten. Die Fahrerin des Pkw blieb bei dem Geschehen unverletzt. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von rund 4.000 Euro.