-0.9 C
Memmingen
Sonntag. 24. Oktober 2021 / 42

Allgäu Airport | Grenzpolizei mit zahlreichen Festnahmen und Fahndungstreffer

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntagabend, 10.10.2021, stellten Beamte der Grenzpolizeigruppe der Polizeiinspektion Memmingen am Allgäu Airport bei der Einreise nach Deutschland einen Georgier fest, der von der italienischen Justiz per EU-Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben war. Der 44-Jährige reiste mit dem Flugzeug aus Kutaisi (Georgien) nach Memmingen, hier erklärten ihm die Beamten die vorläufige Festnahme. Der Mann wird im Laufe des 11.10.2021 dem Haftrichter vorgeführt. Dem Haftbefehl zugrunde liegen mehrfache Delikte im Bereich der Eigentumskriminalität.

Am Samstagnachmittag, den 09.10.2021, kontrollieren Beamte der Grenzpolizeigruppe am Allgäu Airport einen 26-jährigen lettischen Staatsbürger, der aus Chisinau/Moldawien nach Deutschland reisen wollte. Bei der polizeilichen Einreisekontrolle wurde eine Ausschreibung zur Festnahme einer deutschen Staatsanwaltschaft festgestellt. Gesucht wurde der Mann wegen unbezahlter Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeigen. Der Haftbefehl konnte allerdings durch eine Zahlung von rund 900 Euro abgewendet werden, die Einreise wurde dem Mann daraufhin gestattet.

Am Samstagnachmittag, 09.10.2021, stellten Beamte der Grenzpolizeigruppe am Allgäu Airport bei der polizeilichen Ausreisekontrolle nach Rumänien eine 30-jährige Rumänin fest, die zur Festnahme wegen Betrugs durch eine deutsche Staatsanwaltschaft ausgeschrieben war. Der Vollstreckungshaftbefehl konnte aber durch eine Geldzahlung in Höhe von 1.500 Euro abgewendet werden. Die Ausreise nach Rumänien wurde deshalb gestattet.

Am Samstagnachmittag, 09.10.2021, kontrollierten Beamte der Grenzpolizeigruppe am Allgäu Airport einen 42-jährigen Moldauer, der mit dem Flugzeug aus Chisinau/Moldawien nach Deutschland einreisen wollte. Hierbei wurde eine Aufenthaltsermittlung einer deutschen Staatsanwaltschaft festgestellt. Die Fahndungsnotierung bestand wegen einer Unfallflucht in Pforzheim, der Mann reiste offensichtlich in seine Heimat zurück, ohne sich um die Pflichten eines Unfallverursachers zu kümmern. Nach erfolgter Beschuldigtenvernehmung wurde ihm die Einreise gestattet.

Am Samstagabend, 09.10.2021, trafen Beamte der Grenzpolizeigruppe am Allgäu Airport einen 47-jährigen Albaner an, der per Flugzeug nach Tirana/Albanien fliegen wollte. Bei der polizeilichen Ausreisekontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann als Lkw-Fahrer in Deutschland tätig war, obwohl er weder in Besitz eines Aufenthaltstitels noch einer Arbeitserlaubnis war. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Memmingen wurde eine Sicherheitsleistung i. H. v. 1.200 Euro einbehalten. Gegen den Mann wird nun wegen illegalen Aufenthalts und unerlaubter Arbeitsaufnahme ermittelt. In einem gesonderten Verfahren wird gegen den Arbeitgeber ein Strafverfahren eingeleitet.

Am Samstagmittag, 09.10.2021, trafen Beamte der Grenzpolizeigruppe der Polizeiinspektion Memmingen am Allgäu Airport einen 23-jährigen Slowenen an, der aus Belgrad nach Deutschland einreisen wollte. Bei der polizeilichen Einreisekontrolle wurde eine Ausschreibung zur Beschlagnahme seines Führerscheins festgestellt. Der Führerschein des Mannes wurde anlässlich einer Durchsuchung in seinem Geldbeutel gefunden und wird nun an das zuständige Kreisverwaltungsreferat versendet werden.

Am Samstagmorgen, 09.10.2021, trafen Beamte der Grenzpolizeigruppe der Polizeiinspektion Memmingen am Allgäu Airport einen 24-jährigen Rumänen an, der per Flugzeug von Memmingen nach Bukarest fliegen wollte. Bei der polizeilichen Ausreisekontrolle stellten die Beamten zwei Fahndungsnotierungen fest. Zum einen Bestand ein Vollstreckungshaftbefehl einer deutschen Staatsanwaltschaft und zum anderen eine Ausschreibung zur Vermögensabschöpfung nach einem Diebstahlsdelikt einer weiteren deutschen Staatsanwaltschaft. Der Mann konnte weder die Zahlung in Höhe von 7.200 Euro zur Abwendung des Haftbefehls noch Barmittel zur Vermögensabschöpfung aufbringen, deshalb wurde er festgenommen und in eine bayerische JVA verbracht.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE