13.7 C
Memmingen
Dienstag. 02. März 2021 / 09

Aitrang | Fahrradfahrerin von Fußball getroffen und schwer verletzt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]

56-jährige Frau radelte am Sonntagnachmittag, 27.10.2019, in Aitrang, Lkrs. Ostallgäu, am dortigen Fußballplatz vorbei, wo gerade das Punktspiel zwischen dem TSV Aitrang und dem FSV Marktoberdorf lief.

Ein Spieler traf den Ball so unglücklich, dass der Schuss über die hohen Sicherungsnetze in Richtung Straße flog. Dort traf er die gerade vorbeifahrende Radfahrerin am Kopf. Sie stürzte und verletzte sich dadurch so schwer, dass sie mit Schürfwunden und einer Schädelprellung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Dem Schützen war der Fehlschuss sichtlich peinlich. Ob in diesem Fall der Radfahrerin ein Helm geholfen hätte ist fraglich, getragen hatte sie keinen.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE