Achstetten – Brand zerstört landwirtschaftliches Gebäude

Foto: Zwiebler

Mehrere hunderttausend Euro Sachschaden entstanden Donnerstagabend, 19.07.2018, bei einem Brand in Stetten bei Achstetten, Lkrs. Biberach/Riss.

Ein Großaufgebot der Feuerwehr war im Einsatz. Gegen 19.30 Uhr gingen mehrere Notrufe ein. Am Ortsrand von Stetten in Richtung Dellmensingen stand eine landwirtschaftlich genutzte Halle im Vollbrand. Das Feuer zerstörte die darin gelagerten Fahrzeuge und Maschinen. Ebenso rund 100 Strohballen und sieben Tonnen Saatgetreide. Menschen kamen nicht zu Schaden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Spezialisten der Polizei untersuchen den Brandort.

 

Foto: Zwiebler

Foto: Zwiebler

Foto: Zwiebler