13.2 C
Memmingen
Donnerstag. 24. Juni 2021 / 25

A96 – Weißensberg | Pkw kommt von Fahrbahn ab – Ersthelfer bergen Schwerverletzten

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Ein 40-jähriger Fahrzeuglenker befuhr am Montagabend, 12.04.2021, gegen 19.00 Uhr, mit seinem Alfa Romeo die BAB A96 im Bereich Weißensberg in Richtung München. Aus noch nicht bekannten Gründen kam er alleinbeteiligt mit seinem PKW von der Fahrbahn ab und prallte zuerst in die rechte Leitplanke, dabei wurde die vordere rechte Reifenfelge abgerissen. Danach versuchte er gegenzulenken mit dem Ergebnis, dass er dann in die Mittelleitplanke krachte, dabei wurde dann der linke Vorderreifen abgerissen. Nach weiteren 100 Metern kam der Fahrer dann mit seinem total demolierten Fahrzeug zum Stehen. Durch Ersthelfer an der Unfallstelle wurde der Fahrer schwerverletzt aus seinem Wrack geborgen, die Fahrzeugfront begann dabei zu brennen. Das Feuer konnte jedoch durch einen LKW Fahrer mit einem Feuerlöscher gelöscht werden. Der Fahrer kam anschließend mit dem auf der A96 gelandeten Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Ravensburg.

Die Fahrbahn musste dann anschließend durch eine Spezialfirma gereinigt werden, die Autobahnmeisterei Wangen/Allg. kümmerte sich um die beschädigten Leitplanken. Der Alfa Romeo, der nur noch Schrottwert hatte, wurde durch den ADAC abgeschleppt. Die Beamten der Polizei Lindau wurden durch die Kollegen des Autobahnpolizeireviers Kisslegg bei der Unfallaufnahme und den Verkehrsmaßnahmen unterstützt. Die A96 war insgesamt ca. zwei Stunden in Richtung München voll gesperrt, der Sachschaden wurde auf ca. 15.000 Euro beziffert.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE