11 C
Memmingen
Sonntag. 11. April 2021 / 14

A96 – Weißensberg | 31-jährige Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt – Säugling bleibt unverletzt

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

2018-08-01_A96_Neuravensburg_Unfall_Feuerwehr_0003
Foto: Pöppel/Symbolbild

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]
Bei einem Unfall auf der BAB A96am Dienstagabend, 09.06.2020, zwischen der Anschlussstelle Weißensberg und der Behelfsausfahrt Neuravensburg, ist eine 31-jährige Frau am Dienstagabend schwer verletzt worden. Ihr mitfahrendes Säugling blieb augenscheinlich unverletzt.

Kurz nach 18 Uhr fuhr die junge Mutter auf der A96 in Richtung Memmingen. Auf dem genannten Streckenabschnitt drehte sich die Frau kurz nach ihrem hinten sitzenden Säugling um, übersteuerte hierbei und verlor in der Folge die Kontrolle über ihren Kleinwagen. Der Pkw geriet ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und schleuderte von dort auf die Fahrbahn zurück. Die 31-Jährige wurde zur Behandlung ihrer schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, wo auch ihr Kleinkind näher untersucht wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 10.000 Euro, der nicht mehr fahrbereite VW musste abgeschleppt werden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE