-1.2 C
Memmingen
Mittwoch. 25. November 2020 / 48

A96 – Wangen im Allgäu | Unternehmer (55) stirbt bei schwerem Motorrad – Landgraf Prinz Otto von Hessen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email
Foto: Pöppel

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“]
Tödliche Verletzungen zog sich der 55-jährige Lenker einer Ducati zu, als er am Sonntagmorgen, 17.05.2020,  gegen 08.15 Uhr, auf der BAB A96 bei Wangen im Allgäu, in Höhe der Behelfsausfahrt Neuravensburg, in die Mittelleitplanke fuhr. Den polizeilichen Ermittlungen zufolge befuhr der Motorradfahrer die A96 in Fahrtrichtung Lindau. Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über seine Maschine, kam ins Schlingern und prallte in die Leitplanke. Der Prinz Otto von Hessen verstarb noch an der Unfallstelle. Zeugen, die den Unfall beobachtet

Foto: Pöppel

haben, werden gebeten sich mit dem Autobahnpolizeirevier Kißlegg (Telefon 07563/90990) in Verbindung zu setzen.

Prinz Otto von Hessen, der zeitweise mehrere „McDonald’s“-Filialen besaß, war ein großer Auto- und Motorrad-Fan.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE