A96 – Stetten – Erkheim – Pkw kracht in Sattelauflieger und wird von der Autobahn katapultiert

2017-11-10_A96_Stetten_Erkheim_Unfall_Pkw_Lkw_Polizei_Poeppel_0006

Foto: Pöppel

Eine Pkw-Fahrerin aus dem Raum Stade unterschätzte vermutlich am Freitagmittag, 10.11.2017, gegen 11.50 Uhr, ihre Fahrzeuggeschwindigkeit und den Abstand, zu einem auf der rechten Fahrspur, vorausfahrenden Sattelzug. Auf der BAB A96, zwischen Stetten und Erkheim, zwei Kilometer vor dem Kohlbergtunnel, krachte sie mit der rechten Fahrzeugfront ihres Pkw in das Heck des Sattelaufliegers. Durch den massiven Aufprall wurde der Pkw von der Autobahn katapultiert. Die Pkw-Lenkerin wurde mit Schnittverletzungen vom Rettungsdienst ins Klinikum Memmingen gebracht.
Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten bildete sich ein erheblicher Rückstau, da die Unfallstelle nur einspurig passierbar war. Die Polizei merkte an, dass die Rettungsgasse bei der Anfahrt zur Unfallstelle vorbildlich war. Vielleicht hängt die Erkenntnis zur Bildung einer Rettungsgasse mit der Erhöhung der Bußgelder zusammen.