A96 – Stetten – Erkheim | Lkw-Gespann kommt von der Autobahn ab – Sperrung der Richtungsfahrbahn

2019-10-31_A96_Stetten_Erkheim_Lkw-UnfallIMG_1218

Foto: Pöppel

Am Donnerstagvormittag, 31.10.2019, kam ein Baustellenfahrzeug mit Anhänger auf der BAB A96, zwischen den Anschlussstellen Stetten und Erkheim, kurz vor dem Kohlbergtunnel, rechts von der Autobahn ab.

Der 48-jährige Fahrer geriet gegen 08.15 Uhr etwa einen Kilometer vor dem Kohlbergtunnel in Richtung Lindau aus Unachtsamkeit aufs Bankett, verlor dadurch die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr die Böschung hinunter. Der Hängerzug beschädigte acht Felder des dortigen Wildschutzzaunes und blieb leicht beschädigt etwa fünf Meter unterhalb der Fahrbahn stehen. Der 48-Jährige blieb unverletzt.

Zur Bergung des Lkw und dem Anhänger musste die Richtungsfahrbahn durch die Autobahnstraßenmeisterei Mindelheim für drei Stunden gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Stetten abgeleitet. Es bildet sich ein Rückstau bis Mindelheim. Seit 13.30 Uhr ist die Autobahn wieder frei befahrbar.