1.9 C
Memmingen
Samstag. 27. Februar 2021 / 08

A96 – Sigmarszell | Verdächtiger Fahrerwechsel auf Standstreifen

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Einer Streife der Bundespolizei fiel am frühen Donnerstagmorgen, 09.12.2020 auf der BAB A96 ein Fahrzeug mit französischer Zulassung auf, welches vor dem Streifenfahrzeug der Bundespolizei auf der Autobahn auf den Seitenstreifen fuhr. Dort führten die beiden Personen auf den Vordersitzen einen Fahrerwechsel durch. Bei genauer Überprüfung der beiden rumänischen Staatsangehörigen stellte sich schnell der Grund dafür heraus: Der Fahrer, der sich auf den Beifahrersitz setzte und zuvor das Fahrzeug lenkte, war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.
Die weitere Sachbearbeitung wurde dann der Lindauer Polizei übergeben. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und gegen den Halter des Fahrzeuges ein Verfahren wegen des Ermächtigens dazu eingeleitet. Nachdem die Polizeibeamten alle Insassen überprüften und sicherstellten, dass der richtige Fahrer auch im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, konnte die Fahrt fortgesetzt werden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE