A96 – Mindelheim – Stetten | Schweizer Sportwagen kommt ins Schleudern und blockiert die Autobahn

IMG_2904

Foto: Bringezu

Am Sonntagmittag, 07.06.2020, kurz vor 13 Uhr, befuhr ein schweizer Sportwagenfahrer mit einer weiteren Person die BAB A96 in Richtung Lindau. Kurz vor der Anschlusstelle Stetten kam das Fahrzeug, vermutlich aufgrund der Witterung, ins Schleudern, prallte in die rechte Schutzplanke und wurde dann auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Das Fahrzeug blieb dann quer über die Richtungsfahrbahn stehen. Beide Insassen wurden bei dem Unfall verletzt. Am Sportwagen entstand erheblicher Sachschaden. Der Polizei sind mehrere Pkw-Fahrer aufgefallen, die die vorbildliche Rettungsgasse mit hoher Geschwindigkeit durchfuhren.

Im Einsatz war die Feuerwehr Mindelheim, Rettungsdienst und die Autobahnpolizei Memmingen.

 

+++ POLIZEIMELDUNG +++

Gestern zur Mittagszeit war eine 18-jährige Schweizerin auf der A 96 bei Mindelheim unterwegs. Die Fahranfängerin hatte offensichtlich Probleme, den hochmotorisierten Pkw (540 PS) sicher auf der regennassen Fahrbahn zu halten, verlor schließlich die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte gegen die Mittelschutzplanke. Glücklicherweise blieben sie und ihr Beifahrer bei der Kollision unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden von mehr als 80.000 Euro.

 

Foto: Rizer