A96 – Memmingen – Aitrach | VW-Transporter prallt nahezu ungebremst auf Baustellensicherungsanhänger – zwei Schwerverletzte

2018-07-25_A96_Memmingen_Aitrach_Unfall_Sicherungsanhaenger_Nachtbaustelle_Polizei_0004

Foto: Pöppel

Ein VW-Transporter, mit zwei Personen besetzt, war auf der BAB A96, in Fahrtrichtung Lindau unterwegs. Zwischen Memmingen und Aitrach, war eine ordnugnsgemäß gesicherte Nachtbaustelle eingerichtet. Der Fahrer des VW-Busses hatte diese wohl nicht wahrgenommen und ist nachzu ungebremst auf den Sicherungsanhänger auf der linken Fahrspur aufgefahren.
Arbeiter eilten zu den beiden Unfallopfern und befreiten sie aus ihrem Fahrzeug. Sie wurden erstversorgt bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Im Anschluss wurden sie zur weiteren Behandlung mit dem Rettungsdienst in Kliniken gebracht.
Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste der Verkehr über die Standspur geleitet werden. Der Sachschaden dürfte rund 100.000 Euro betragen. Am Transporter entstand Totalschaden, ebenso am Sicherungsanhänger, das Zugfahrzeug wurde ebenfalls stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.