A96 – Memmingen – Aitrach | Pkw prallt in Sicherungsanhänger von Nachtbaustelle

2019-11-14_A96_Memmingen_Aitrach_Unfall_Sicherungsanhaenger_Pkw_FeuerwehrIMG_1951

Foto: Pöppel

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Donnerstagnacht, 14.11.2019, kurz vor 23.30 Uhr, auf der BAB A96, zwischen den Anschlussstellen Memmingen und Aitrach. In diesem Bereich werden derzeit im Rahmen einer Nachtbaustelle Leitplanken ersetzt. Dazu wird in beiden Fahrtrichtungen die linke Spur für den Verkehr gesperrt. Ein Pkw-Fahrer hatte wohl den Vorwarner für die Baustelle nicht wahrgenommen und fuhr während er zwei Sattelzüge überholte frontal in den abgestellten Sicehrungsanhänger mit Zugfahrzeug. Der Pkw-Fahrer wurde durch den Aufprall verletzt und von Notarzt und Rettungswagen in eine Klinik verbracht.

Die Feuerwehr Memmingen sicherte die Unfallstelle, leuchtete sie aus und band auslaufende Betriebsstoffe ab. Der Pkw wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen, der Lkw mit Anhänger musste aufgrund seiner Beschädigung mit einem Kran auf einen Tieflader verhoben werden. Der Gesamtschaden liegt bei über 100.000 Euro.

Die Autobahn musste bis 3.30 Uhr immer wieder komplett gesperrt werden.