A96 – Lindau | Pannenfahrzeug übersehen und aufgefahren – Sperrung der Autobahn

10.12.2018 Unfall A96 LKW Stetten Mindelheim (10)

Foto: Bringezu/Symbolbild

Am Dienstagabend, 03.09.2019, gegen 17:30 Uhr, ereignete sich in der BAB A96 ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Hierbei übersah der Fahrer eines Mietwagens ein Pannenfahrzeug, welches im Baustellenbereich zwischen der AS Lindau und der AS Sigmarszell stand. Der Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision. Hierdurch geriet das Fahrzeug ins Schleudern und kam auf der Betonleitwand, die die Grenze zur Gegenfahrbahn darstellt, zum Stehen. An beiden Fahrzeugen entstand durch den Zusammenstoß ein Totalschaden. Durch herumfliegende Fahrzeugteile wurde zudem ein vorbeifahrender Pkw auf der Gegenfahrbahn beschädigt.

Bei diesem Unfall erlitt lediglich der Fahrer des Mietwagens Nasenbluten. Die Besitzer des Pannenfahrzeugs hielten sich hinter einer Sichtschutzwand auf und blieben auf diese Weise unverletzt. Die Pkws mussten abgeschleppt werden, weshalb die Autobahn für einige Zeit gesperrt wurde.