A96 – Lindau | Krad-Fahrer stürzt alleinbeteiligt und verletzt sich

2017-08-15_A7_Dettingen_Altenstadt_Motorrad_Unfall_Reifenplatzer_Feuerwehr_Poeppel-0018

Foto: Pöppel/Symbolbild

Ohne Fremdeinwirkung kam ein 68-jähriger Krad-Fahrer am Samstagnachmittag, 14.09.2019, auf der BAB A96 bei Lindau/Bodensee, zu Sturz. Als dieser verkehrsbedingt bremsen musste, rutschte sein Vorderrad weg, weshalb er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach links umkippte. Durch den Sturz wurde der Krad-Fahrer mittelschwer verletzt und wurde nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro. Dieses musste wegen der Beschädigung abgeschleppt werden.