A96 – Kohlbergtunnel – Erkheim – Gefahrguttransport mit radioaktiven Stoffen fährt durch Rettungsgasse

Foto: System

Am Dienstvormittag, 25.09.2018, gegen 09.40 Uhr, kam es auf der BAB A96, zwischen den Anschlussstellen Stetten und Erkheim, kurz nach dem Kohlbergtunnel, zu einem Rückstauf aufgrund einer Wanderbaustelle.

Ein Fahrer eines Münchner Kleintransporter, gekennzeichnet als Gefahrguttransport, mit radioaktiven Stoffen, ging wohl davon aus, dass er berechtigt ist, um schneller ans Ziel zu gelangen die Rettungsgasse benutzen zu dürfen. Er setzte sich mit hupen und eingeschalteter Warnblinkanlage durch. Auch andere Fahrzeugführer kamen dabei auf den Geschmack.