A96 – Kisslegg | Polizei legt überladenes Fahrzeuggespann still – erhebliche technische Mängel

radlastwaageDeutlich überladen war ein moldawisches Fahrzeuggespann, das am Mittwochvormittag, 04.09.2019, gegen 10.15 Uhr, durch Beamte des Verkehrskommissariats Kißlegg auf der Bundesautobahn A96 in Fahrtrichtung Memmingen, zwischen den Anschlussstellen Kißlegg und Leutkirch-Süd, kontrolliert wurde.

Die Überprüfung des mit zwei Gebraucht-Pkw beladenen Gespanns führte zum Ergebnis, dass die zulässige Anhängelast und das höchstzulässige Gesamtgewicht des Gespanns erheblich überschritten waren. Die angeordnete Überprüfung des Gespanns durch einen Sachverständigen führte zusätzlich zur Feststellung erheblicher technischer Mängel am Fahrzeugaufbau, an der Achsaufhängung und an den Bremsen des Gespanns. Dem 39-jährigen Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt. Gegen ihn und gegen den verantwortlichen Fahrzeughalter wurden Bußgeldverfahren eingeleitet.