A96 – Erkheim – Stetten | SUV rammt bei Unfall Lieferwagen – Autobahn in Richtung München gesperrt

2019-11-08_A96_Erkheim_Stetten_Unfall_SUV-FeuerwehrIMG_1445

Foto: Pöppel

Die BAB A96 war am Freitagabend, 08.11.2019, vor der Ausfahrt Stetten in Fahrtrichtung München wegen eines Verkehrsunfalls für eineinhalb Stunden gesperrt.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache stieß ein 32-jähriger Ostallgäuer mit seinem SUV gegen das Heck des Lieferwagens eines 36-jährigen Unterallgäuers. Hierdurch geriet der SUV auf der Fahrbahn ins Schleudern und der Lieferwagen kam von der Fahrbahn ab in den seitlichen Grünstreifen, wo er sich mehrmals in der Böschung überschlug und liegen blieb. Während der Fahrer des Lieferwagens mit leichteren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht wurde, wurde der Fahrer des SUV schwer verletzt und mit Notarzt und Rettungswagen in eine Klinik gefahren. Da sich die Bergungsarbeiten hinzogen, bildete sich schnell ein Rückstau, sodass auch der Kohlbergtunnel für die Durchfahrt gesperrt wurde.

Die Feuerwehren Erkheim und Schlegelsberg unterstützten die Bergungsarbeiten und sicherten die Unfallstelle ab.