- new-facts.eu - https://www.new-facts.eu -

A96 – Buchloe | Zu wenig Sicherheitsabstand – Autobahn eine Stunde gesperrt nach Unfall

2018-0725_A96_Kohlbergtunne_Erkheim_Unfall_Feuerwehr_0002

Foto: Pöppel/Symbolbild

Zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagnachmittag, 15.02.2019, auf der BAB A96 in Fahrtrichtung München, auf Höhe der Anschlussstelle Jengen.

Ein 75-jähriger Pkw-Führer fuhr aufgrund zu geringem Sicherheitsabstand am Ende eines plötzlich auftretenden Staus auf den Vordermann auf. Dabei wurde dieser wiederum auf dessen Vordermann geschoben, sodass letztlich alle drei Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Zwei der Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Die linke Fahrspur der BAB A96 war in diesem Bereich für etwa eine Stunde blockiert. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 17.500 Euro.


Ausgedruckt von new-facts.eu: https://www.new-facts.eu

Adresse: https://www.new-facts.eu/a96-buchloe-zu-wenig-sicherheitsabstand-autobahn-eine-stunde-gesperrt-nach-unfall-308412.html

© 2016 New-Facts.eu.