A96 – Bad Wörishofen | Mercedes verliert Hinterrad – Polizei geht davon aus, dass die Radmuttern gelockert wurden

Symbolbild

Am letzten Freitag, 10.07.2020, löste sich bei einem Mercedes-Fahrer auf der BAB A96 bei Bad Wörishofen, Fahrtrichtung München, während der Fahrt der hintere linke Reifen, was dazu führte, dass der Pkw einen geschätzten Schaden von etwa 4.000 Euro erlitt. Verletzt wurde glücklicherweise keiner.

Den Spuren entsprechend müssen die Schrauben von einem unbekannten Täter im Zeitraum der letzten drei Monate im Bereich Mindelheim oder Kaufbeuren gelockert worden sein. Bei dem geschädigten Pkw handelt es sich um eine silberne Mercedes E-Klasse. Zeugen, die hierzu sachdienlich Angaben machen können, werden gebeten sich bei der örtlichen Polizei, gerne auch telefonisch, zu melden.