12.5 C
Memmingen
Montag. 18. Oktober 2021 / 42

A96 – Aitrach | Verkehrspolizei ermittelt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Wegen Gefährdung des Straßenverkehrs haben Polizeibeamte des Verkehrsdienstes Kißlegg Ermittlungen gegen den Fahrer eines weißen Skoda eingeleitet. Dieser soll am Sonntag, 19.09.2021, gegen 18.30 Uhr, auf der BAB A96, zwischen den Anschlussstellen Aitrach und Aichstetten, mit hoher Geschwindigkeit mehrmals dicht aufgefahren sein. Zudem soll er mehrere Fahrzeuge, die sich auf der Überholspur befanden, rechts überholt haben.

Ein 54-jähriger Mazda-Fahrer musste eine Gefahrenbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß mit dem Skoda zu verhindern. In der weiteren Folge soll der Lenker des Skoda trotz starken Regens mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Lindau weitergefahren sein.

Der Verkehrsdienst Kißlegg bittet Personen, die Angaben zur Fahrweise des Skoda-Fahrers machen können oder durch diesen gefährdet wurden, sich unter Telefon 07563/9099-0 zu melden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE