17.5 C
Memmingen
Sonntag. 11. April 2021 / 14

A96 – Achberg | Schwer verletzter Motorrollerfahrer – Verursacher flüchtig

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Einen verunfallten Motorroller meldeten Zeugen am Freitag, 04.09.2020, gegen 21.00 Uhr, bei Achberg auf der BAB A96 in Fahrtrichtung Memmingen.

Polizeibeamte des Verkehrsdienstes Kißlegg fanden dann in Höhe der Behelfsausfahrt Neuravensburg den Roller unter der Leitplanke eingeklemmt. Einige Meter daneben lag der schwerverletzte 44-jährige Rollerfahrer. Der war zwar ansprechbar, konnte aber vor Ort zum Unfallhergang keine Angaben machen und wurde vom Rettungsdienst und Notarzt in eine Klinik nach Ravensburg verbracht.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten abgerissene Fahrzeugteile fest, die nicht zu dem Roller gehörten. Da der Verdacht bestand, dass noch ein anderes Fahrzeug in den Unfall verwickelt war, wurde über die Staatsanwaltschaft Ravensburg die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet. Nach dessen Beurteilung fuhr ein bislang unbekannter Pkw dem Roller hinten auf, was zu dem Unfall führte. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen VW Passat, Typ CC, Farbe Grau oder Braun. Dieser muss im Frontbereich beschädigt sein. An dem Motorroller entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben bzw. Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrsdienst Kißlegg (Telefon 07563/90990) melden.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE