8.3 C
Memmingen
Mittwoch. 21. April 2021 / 16

A8 – Leipheim | Lkw zu schwer und zu schnell auf der Autobahn unterwegs

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

In den Abendstunden am Montag, 22.03.2021, hielt die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Neu-Ulm zur Kontrolle an der Tank- und Rastanlage Leipheim auf der BAB A8 einen offensichtlich überladenen Lkw mit Anhänger an.

Neben einer massiven Überladung des Zugfahrzeugs um mehr als 30 Prozent stellten die Beamten zusätzlich noch eine Überlastung der Hinterachse um mehr als 40 Prozent fest. Bei der ganzheitlichen Kontrolle stellten die Schwerverkehrskontrolleure zusätzlich noch fest, dass der Fahrer, ein 33-jähriger Rumäne, das eingebaute Kontrollgerät zur Aufzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten nicht betrieb. Nebenbei war dieses Gerät auch noch falsch eingestellt. Zuletzt wiesen die Polizeibeamten dem Mann auch noch Geschwindigkeitsüberschreitungen von 20 km/h nach.

Vor Ort musste dann der selbstfahrende Unternehmer eine Sicherheitsleistung im oberen dreistelligen Bereich für die zahlreichen Ordnungswidrigkeiten hinterlegen. Die Beamten untersagten ihm die Weiterfahrt noch an Ort und Stelle wegen der Überladung.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE