A8 – Langenau | Autotransporter verliert beim Bremsen Pkw – Schaden rund 20 000 Euro

10.12.2018 Unfall A96 LKW Stetten Mindelheim (22)

Foto: Pöppel/Symbolbild

Zu einem Unfall mit rund 20.000 Euro Sachschaden ist es am Montagmorgen, 09.09.2019, auf der BAB A8, zwischen der Anschlussstelle Leipheim und dem Elchinger Kreuz, gekommen.

Dabei fuhr ein Lkw-Anhänger-Zug, auf welchem fabrikneue Wagen geladen waren, in Richtung Stuttgart. Der 26-jährige Fahrer musste seinen Autotransporter verkehrsbedingt abbremsen. Wegen unzureichender Ladungssicherung löste sich beim Bremsen der vorne, über dem Führerhaus des Lkw, geladene Neuwagen und stürzte aus einer Höhe von 2,70 Meter auf die Autobahn. Das Auto wurde dabei erheblich beschädigt. Weitere Verkehrsteilnehmer wurden durch den Unfall nicht beeinträchtigt. Den Lkw-Fahrer erwartet nun eine Bußgeldanzeige wegen unzureichender Ladungssicherung.