6.4 C
Memmingen
Donnerstag. 01. Oktober 2020 / 40

A8 – Jettingen-Scheppach | Fahrer nickt ein – Pkw überschlägt sich

-

ANZEIGE

Nachdem ein 24-Jähriger am Steuer kurz eingeschlafen war, kam es am Montagabend, 10.08.2020, zu einem Unfall auf der BAB A8 bei Jettingen-Scheppach, Lkrs. Günzburg. Der Mann wurde mit leichteren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, sein Auto musste mit Totalschaden abgeschleppt werden.
Gegen 22.20 Uhr war der 24-Jährige auf dem rechten Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Zusmarshausen und Burgau in Richtung Stuttgart gefahren. Etwa drei Kilometer vor der Anschlussstelle Burgau nickte er ein, wobei sein Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam, im Bankett über einen Leitpfosten fuhr und schließlich auf die Leitplanke auffuhr. Das Auto hob ab und überschlug sich mehrfach. Dabei wurde eine Notrufsäule zerstört. Rundum demoliert blieb der Wagen letztlich auf der Leitplanke stehen. Die alarmierte Feuerwehr aus Zusmarshausen sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. Den Gesamtschaden gibt die Autobahnpolizei Günzburg mit rund 24.000 Euro an.

Print Friendly, PDF & Email
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email