13.7 C
Memmingen
Donnerstag. 21. Oktober 2021 / 42

A7 – Wolfertschwenden | Schwächeanfall am Steuer führt zu Unfall

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Dienstag spätnachmittags, 06.07.2021, war ein 50-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der BAB A7 in Richtung Füssen unterwegs. Auf Höhe Wolfertschwenden erlitt er plötzlich einen akuten Schwächeanfall, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach den dortigen Wildschutzzaun und blieb schließlich auf einem angrenzenden Feldweg stehen. Der Fahrer, welcher sich durch den Unfall augenscheinlich nicht verletzt hatte, wurde zur weiteren Abklärung vom Rettungsdienst ins Klinikum Kempten verbracht. Sein nicht mehr fahrbereites Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. An Pkw und Wildschutzzaun entstand ein Schaden von insgesamt etwa 5.000 Euro.

Die Feuerwehren Bad Grönenbach und Woringen kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE