12.8 C
Memmingen
Freitag. 17. September 2021 / 37

A7 – Seeg | Pkw schleudert bei Starkregen in Wohnmobil

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Zu einem Unfall mit mehreren verletzen Personen kam es am Freitagabend, 30.07.2021, auf der BAB A7, kurz nach Nesselwang, in Fahrtrichtung Füssen.

Aufgrund von plötzlich einsetzendem Starkregen und nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein 55-jähriger Mann die Kontrolle über seinen Pkw und schleuderte in die rechte Schutzplanke. Von dort prallte sein Pkw wieder auf die Fahrbahn zurück, wo es zu einem weiteren Zusammenstoß mit einem Wohnmobil kam. Das Wohnmobil kam dadurch ebenfalls ins Schleudern, kippte auf die Seite und blieb quer mitten auf der Autobahn liegen. Nur durch Glück kam es zu keinerlei Folgeunfällen. Die Insassen des Wohnmobils, ein 41-jähriger Mann sowie zwei Kinder im Alter von 13 und neun Jahren wurden dabei leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer und seine Mitfahrer blieben glücklicherweise unverletzt.

Die Autobahn war nach dem Unfall während der polizeilichen Unfallaufnahme teilweise komplett gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 120.000 Euro.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE