A7 – Oy-Mittelberg | 130.000 Euro Sachschaden nach plötzlich auftretendem Graupelschauer

20170105_A96_Leutkirch_Altmannshofen_Lkw_Unfall_Schneeglaette_Polizei_0038

Symbolbild

Am Montag, 29.04.2019, ereigneten sich in den Mittagstunden auf der BAB A7 in beiden Fahrtrichtungen innerhalb kurzer Zeit insgesamt fünf Verkehrsunfälle aufgrund eines plötzlich auftretenden Graupelschauers.

Es waren insgesamt sieben Fahrzeuge und zehn Personen beteiligt. Alle Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt, es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 130.000 Euro. Die Autobahn wurde für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten in Fahrtrichtung Füssen für mindestens zwei Stunden gesperrt, der Verkehr wurde durch die Autobahnmeisterei nach dem Dreieck Allgäu abgeleitet.