A7 – Memmingen | Drei Auffahrunfälle innerhalb weniger Minuten im Baustellenbereich

Foto: Pöppel/Symbolbild

Am Freitag, 13.09.2019, kam es in der Zeit von 12:10 Uhr bis 12:35 Uhr, zu insgesamt drei voneinander unabhängigen Auffahrunfällen auf der BAB A7, in Fahrtrichtung Würzburg, innerhalb des derzeitigen Baustellenbereiches zwischen dem Autobahnkreuz Memmingen und der Anschlussstelle Berkheim. In allen drei Fällen fuhr ein Pkw einem anderen aus Unachtsamkeit bzw. aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes, bei stockendendem Verkehr auf, ohne dass dabei jemand verletzt wurde. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von circa 7.500 Euro. Der jeweils auffahrende Pkw-Lenker wurde mit einem Verwarnungsgeld belangt.