A7-Memmingen-Berkheim – Fünf Pkw und drei Verletzte bei Unfall im Reiseverkehr

20170129_A7_Berkheim_Unfall_Stau_Feuerwehr_Poeppel_042

Foto: Pöppel

Zahlreiche Unfälle auf den Autobahnen A7 und A96 um Memmingen beschäftigten am Wochenende die Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Am Samstag musste die Polizei insgesamt neun Unfälle anfahren, die glücklicherweise hauptsächlich Blechschäden waren. Durch den starken Reiseverkehr kam es rund um das Autoahnkreuz Memmingen immer wieder zu Staus.
Am Sonntagmittag, 29.01.2017, gegen 13.00 Uhr, kam es auf der BAB A7, zwischen Memmingen-Nord und Berkheim, zu einem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen. Dabei wurden drei Personen verletzt und mussten vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt werden. Auch der Rettungshubschrauber „Christoph 22“ aus Ulm war vor Ort. Die Feuerwehr Erolzheim musste die Richtungsfahrbahn Ulm sperren und den Verkehr ans der Anschlussstelle Berkheim ausleiten.