A7 – Kempten | Pkw überschlägt sich auf der Autobahn – 23-jährige Fahrerin schwer verletzt

Symbolbild/Foto: Zwiebler

[responsivevoice_button voice=“Deutsch Female“ responsivevoice_button buttontext=“Beitrag vorlesen“

Am Montag, 02.12.2019, gegen 11.40 Uhr, war eine 23-jährige Pkw-Fahrerin auf der BAB A7 in Richtung Süden unterwegs. Aus bislang nicht geklärter Ursache fuhr sie auf Höhe der Anschlussstelle Leubas immer weiter nach rechts, bis sie schließlich von der Fahrbahn abkam, gegen ein Verkehrszeichen stieß, danach über die Schutzplanke fuhr und sich daraufhin überschlug. Die Fahrerin wurde schwer verletzt mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der ältere Pkw wurde total beschädigt. Der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 1.500 Euro, an den Autobahneinrichtungen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.