7.8 C
Memmingen
Sonntag. 09. Mai 2021 / 18

A7 – Illertissen | Pkw-Lenkerin kommt beim Überholen ins Schleudern und kollidiert mit zwei anderen Pkw

-

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstagvormittag, 22.04.2021, gegen 07.20 Uhr, befuhr eine 28-jährige Frau mit ihrem Pkw die BAB A7 in Richtung Würzburg, auf dem rechten Fahrstreifen. Hinter ihr fuhr eine 34-jährige Lenkerin eines VW und vor ihr befand sich ein 52-jähriger Mann mit einem Fiat, den die 28-Jährige zwischen den Anschlussstellen Illertissen und Vöhringen überholen wollte. Beim Ausscheren verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam ins Schleudern. Dabei prallte sie zunächst gegen den Fiat des 52-Jährigen, wodurch dieser nach rechts von der Fahrbahn abkam und im Graben landete. Zudem kollidierte das Fahrzeug der Unfallverursacherin im Drehen noch gegen den VW der 34-Jährigen. Beide konnten glücklicherweise kontrolliert auf dem Standstreifen anhalten. Der 52-jährige Fiat-Fahrer wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Frauen blieben unverletzt. Der Fiat des 52-Jährigen und das Fahrzeug der 28-Jährigen, ebenfalls ein Fiat, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Illertissen sicherte die Unfallstelle ab und kümmerte sich um die Verkehrslenkung.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE